Kategorien

Italien

Kurzbeschreibung

Der Aufstieg der Cantina di Custoza brachte immer mehr Winzer dazu, sich dem Erfolgsmodell anzuschließen. Heute stellen 227 Winzer, die zusammen ca. 1000 Hektar Rebanlagen bewirtschaften, ihre Kärfte der Cantina zur Verfügung.
Der Großteil der Rebfläche liegt direkt um Sommacampagna an der Südspitze des Gardasees, westlich von Verona. Die fruchtbaren Moränenhügel des Veroneser Hinterlands profitieren von der unmittelbaren Nähe des Sees, der durch seine schiere Größe ein einzigartiges Klima erzeugt. Weit im Landesinneren der italienischen Halbinsel herrschen klimatische Bedingungen, wie man sie sonst nur an den Küstenstreifen des Mittelmeers findet.
Seit Menschengedenken war dieses Land prädestiniert für

den Weinbau. Sowohl archäologische Funde als auch die Texte römischer Gelehrter bezeugen, dass die Wurzeln des Weinbaus um Sommacampagna bis in voretruskische Zeit zurückreichen.

Die jüngere Geschichte von Sommacampagna/Custoza war besonders von der Bedeutung während der italienischen Befreiungskriege geprägt. Flurnamen und Monumente zeugen heute noch von den blutigen Schlachten zwischen Radetzky’s Österreichern und Garibaldis Truppen.

Die vergangenen Jahre in der Cantina di Custoza waren geprägt von umfangreichen Studien und harter Arbeit zur Optimierung der Anlagen und Weine im Keller.
Das Herzblut von Winzern und Önologen steckt in jedem Schluck der Weine der Cantina di Custoza. Das Augenmerk liegt auf frischen, harmonischen Weinen mit hervorragendem Preis/Qualitätsverhältnis.

Cantina Emergente (Sardinien) Cantina Colli Vicentini (Venetien)